Ultherapy ist ein nicht-invasives Verfahren

zur Behandlung von erschlafften Hautpartien im Gesicht Hals und Dekollete. Als einziges ist Ulthera ein von der FDA (Food and Drug Administration) zugelassenes Verfahren zur Hautstraffung. Dabei wird die Energie von Ultraschall genutzt, um tiefe Strukturen der einzelnen Hautschichten zu behandeln ohne die Hautoberfläche zu schädigen.









Für Gesichts- Hals – und Dekollete Straffungen,

eignen sich Patienten mit mäßigen Hauterschlaffungen, die sich (noch) nicht zu einem chirurgischen Eingriff entschließen können. Ulthera kann dann auch eine Alternative zu invasiven Methoden (Facelifting) darstellen..

Kontakt zu uns

030 887 197 77

Kontaktformular

„Ohne Ausfallzeiten (down time) kann man mit Ulthera nach einer 30-60-minütigen Behandlung seiner normalen Tätigkeit weiter nachgehen“


Ulthera Berlin für Gesichts- Hals – und Dekollete Straffungen

Dr. Michael Krueger, Facharzt für Chirurgie und Leiter der Abteilung für plastische Chirurgie der Klinik Sanssouci Potsdam kann auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Therapie von altersbedingten Veränderungen im Gesicht zurückgreifen. Nicht nur invasive chirurgische Verfahren (Facelifting) sondern auch zunehmend minimal- oder nichtinvasive Verfahren (Ulthera) gehören zu seinen Spezialgebieten. Erstmalig in Berlin wurde bei Shape and Beauty mit Ulthera vor mehr als 4 Jahren die erste Ulthera - Behandlung erfolgreich durchgeführt. Auf Grund seiner nunmehr jahrelangen Erfahrung zählt Dr. Krueger zu den häufigsten Anwendern der Ulthera-Therapie nicht nur in Berlin sondern auch bundesweit.